Kunstrasen für Coachingzone in der SchücoArena

Arminia Bielefeld Kunstrasen Coachingzone
Dank Kunstrasen bleiben die Coachingzonen bei Arminia Bielefeld bleiben in Zukunft schlammfrei.

Während der Sommerpause hat heiler den Bereich vor den Mannschaftsbänken bei Erstliga-Aufsteiger DSC Arminia Bielefeld mit hochwertigen Kunstrasen ausgestattet.  

Um den gestiegenen Ansprüchen in der Bundesliga gerecht zu werden, hat Arminia Bielefeld den Einlaufbereich der Spieler und die technische Zonen - auch Coaching-Zone genannt - mit Kunstrasen von heiler ausstatten lassen. So gehören ungewünschte Beschädigungen am Rasen durch Spieler, Trainer, Stadionbesichtigungen und der dort platzierten TV-Kamera der Vergangeheit an. Die im Kunstrasen eingearbeiteten Linien der Coaching-Zonen machen die sonst ständige Neumarkierung mit Linierungsfarbe ab sofort überflüssig. Die Linierungen entsprechen den DFL-Statuten und befinden sich 1 m vom Spielfeldrand entfernt.

Zu Beginn der Arbeiten wurde die Grasnarbe auf 130 m² abgeschält und 20 m³ Boden abgefahren. Anschließend sind eine wasserdurchlässige Schottertragschicht installiert und eine elastische Schicht herstellt worden. Auf dieser wurde der robuste und heiler Team-Master verlegt. Dieser sieht dank verschiedener Grüntöne besonders natürlich aus. Als Infill für den Kunstrasenbelag ist Quarzsand gewählt worden. Die Arbeiten fanden während der Saisonvorbereitung statt und wurden innerhalb einer Arbeitswoche umgesetzt.

Zurück

 

Spenden statt Schenken

Traditionell verzichten wir auf kostspielige Kundenpräsente und lassen das eingesparte Geld wohltätigen Zwecken zukommen. In diesem Jahr kommen unsere Spenden der Heilsarmee Bielefeld und der Aktionsgruppe "Kinder in Not e.V." zugute.