Neues Trainingszentrum für Mainz 05

Im Schatten des Bruchwegstadions sind drei neue Trainingsplätze entstanden

Tradition verpflichtet: Mainz 05 hat das Gelände an der ehemaligen Heimspielstätte am Bruchweg zu einem modernen Trainingszentrum umbauen lassen. Die Verantwortung für das umfangreiche Projekt legte der Bundesligist in ebenfalls bewährte Hände: heiler Sportplatzbau. Seit vielen Jahren sind wir stolzer Partner des Vereins.

Um die Planungen zum neuen Trainingsgelände zu realisieren, wurde das gesamte Gelände neu strukturiert. So wurden neue Flächen erschlossen und der Abriss der Nordtribüne des Bruchwegstadions sowie der Abbruch der alten Trainingsplätze vollzogen. Durch die gewonnene Fläche war es möglich, ein zweites Großspielfeld neben dem um 90° gedrehten Platz 1 anzulegen. Ebenfalls leicht vergrößert wurde Platz 3, der einige Meter nach Westen rückte und hauptsächlich von der U23 genutzt wird. Um auch im Winter den professionellen Trainingsansprüchen der Mainzer standzuhalten, wurden alle drei Plätze mit einem modernen Rasenheizungssystem ausgestattet. Ganze 70 Kilometer Heizrohre wurden hierzu verlegt. Mit dem Spielfeld im Bruchwegstadion stehen den Seniorenmannschaften von nun an über 30.000 m² Naturrasen zur Verfügung.

Tribüne und nachhaltiger Hybridrasen

Auch den interessierten Trainings-Zuschauern kommt die Modernisierung der Trainingsanlage zugute, angrenzend an den Dr.-Martin-Luther-King-Weg entstand eine 94 Meter lange Tribüne, die beste Sicht auf Trainingsplatz 1 bietet. Zudem hat heiler abseits des direkten Trainingsgeschehens alle Wege, Zäune, Ballfanganlagen und Barrieren neu errichtet. Die eigentliche Sensation liegt hinter der Haupttribüne: auf einer Fläche von 1000 m², speziell für Technik-, Athletik- und Torwarttraining angelegt, wurde unser innovativer Sporthybrid Turf verlegt – der erste mit biologisch abbaubaren Fasern verstärkte Naturrasen. Seine erhöhte Scherfestigkeit, sehr gute Wasserdurchlässigkeit und absolute Ebenheit gewährleisten beste Trainingsbedingungen sowie konstant gute Bespielbarkeit, auch bei hohen Belastungen.

Mit dem umfassenden Ausbau der Trainingsanlagen ist der 1. FSV Mainz 05 bestens für eine sportlich erfolgreiche Zukunft gerüstet.

Zurück

 

Spenden statt Schenken

Traditionell verzichten wir auf kostspielige Kundenpräsente und lassen das eingesparte Geld wohltätigen Zwecken zukommen. In diesem Jahr kommen unsere Spenden der Heilsarmee Bielefeld und der Aktionsgruppe "Kinder in Not e.V." zugute.