127. DRG-Rasenseminar in Wiesbaden

Am 24. und 25. September 2018 haben sich ca. 50 Teilnehmer zum 127. DRG-Rasenseminar der Deutschen Rasengesellschaft e.V. in Wiesbaden zusammengefunden. Im Mittelpunkt stand das Leitthema „Wasser: Verfügbarkeit, Qualität, Aufbereitung“.

Am ersten Veranstaltungstag begaben sich die Teilnehmer zunächst auf eine ganztägige Exkursion, die unter anderem an das Trainingsgelände des 1. FSV Mainz 05 führte. In einer kurzen Präsentation und bei der anschließenden Besichtigung hat André Kastigen (heiler GmbH & Co. KG) die Entwicklung des Trainingsgeländes während der vergangenen 15 Jahre sowie die aktuellen Baumaßnahmen von heiler vorgestellt. Noch vor 15 Jahren gab es neben dem Bruchwegstadion nur einen Rasentrainingsplatz. Schon bald trainieren die Bundesligamannschaft und Nachwuchsmannschaften an einem hochmodernen Trainingszentrum. Nach dem Abschluss der derzeitigen Umbaumaßnahme stehen den Profis und dem NLZ vier Trainingsplätze mit Naturrasen und Rasenheizung -, drei Kunstrasenspielfelder sowie weitere Athletik-, Technik- und Torwarttrainingsflächen zu Verfügung.

Neben den Baumaßnahmen ist heiler übrigens auch für das gesamte Greenkeeping der 05er auf dem Trainingsgelände, im Bruchwegstadion und in der OPEL-Arena verantwortlich.

Den Bericht der DRG e.V. finden Sie auf www.rasengesellschaft.de.

Zurück