Schalker Fans schenken Kinder- und Jugendeinrichtung einen Kunstrasenplatz

Wie bereits häufiger in Vergangenheit, sammelten die Ultras Gelsenkirchen fleißig Geld, um die Kinder- und Jugendeinrichtung St. Josef in Gelsenkirchen mit einer Spende zu unterstützen. Das neueste Präsent der Schalker war allerdings etwas ganz Besonderes: ein nagelneuer Kunstrasenplatz.

Der alte, in die Jahre gekommene Tennenplatz wurde zunächst durch unsere Spezialisten auf einer Fläche von 1.100 m² abgetragen. Danach wurde der Unterbau erneuert und eine elastische Schicht installiert. Um der hohen Belastung eines engen Bolzplatzes gerecht zu werden, haben einen wir unseren resistenten und pflegeleichten Marauder-Kunstrasen verlegt. Die Kleinfeldlinierung zeigt den jungen Kickern die formalen Grenzen auf und die zeitgemäße Sand-Kork Verfüllung sorgt für den richtigen Spielfluss. Am Ende der Ballstafetten, Dribblings und Co. landen die Bälle künftig hoffentlich zahlreich in den brandneuen 3,00 x 2,00 m Bolzplatztoren.

Bagger vor der Baustelle in Gelsenkirchen
Die Bagger rückten an und wandelten den alten Platz zu einem echten Schmuckstück um.

Auch wenn es sich für uns um ein kleineres Projekt handelt, war es doch ein ganz besonderes. Der Einsatz der Schalker Fußballfreunde für Ihre Heimatstadt und den guten Zweck ist wirklich vorbildlich und wir freuen uns, wenn wir einen kleinen Teil beitragen konnten. Das eigentliche Eröffnungsspiel der Fußballer von St. Josef und der Ultras Gelsenkirchen gegen die Traditionself des FC Schalke 04 musste aufgrund der Corona-Ausbreitung leider abgesagt werden, wird aber sicherlich nach dem Ende der Einschränkungen im öffentlichen Leben nachgeholt. Wir wünschen jetzt schon viel Freude dabei, wenn den großen Idolen auf dem Grün nachgeeifert wird!

Kunstrasenplatz St. Josef
Der neue Kunstrasenplatz der Kinder- und Jugendeinrichtung St. Josef aus der Luft.

©Bilder: Matthias Hommel

Zurück

 

Spenden statt Schenken

Traditionell verzichten wir auf kostspielige Kundenpräsente und lassen das eingesparte Geld wohltätigen Zwecken zukommen. In diesem Jahr kommen unsere Spenden der Heilsarmee Bielefeld und der Aktionsgruppe "Kinder in Not e.V." zugute.