Infill für den Profifussball.

Thermoplastische Elastomere, 100% recyclebar

TPE Granulate bestehen nicht aus Gummi (Kautschuk), sondern aus thermoplastischen Elastomeren. Thermoplastische Elastomere vernetzen sich nicht und lassen sich deswegen beliebig oft erhitzen und einschmelzen. Dadurch ist TPE ein absolut recyclingfähiger Rohstoff.

Auch in sportlicher Hinsicht handelt es sich um ein beeindruckendes Produkt: Werte wie Kraftabbau und Ballreflexion werden spielend erreicht und auch der Geruch ist im Vergleich zu anderen Granulaten sehr gering.

TPE behält seine elastischen Eigenschaften aufgrund des Materials und der Kornform deutlich länger als alle Gummigranulate.  Wegen des vergleichsweise hohen Preises wird es fast ausschließlich im Profifussball eingesetzt.

Die geringe Verbreitung erklärt auch, warum es zurzeit noch keine RAL geprüften TPE Granulate gibt.

Technische Merkmale

  • 100 % thermoplastische Elastomere
  • 0,5 - 4,0 mm Korngröße
  • Dichte: 0,85 g/cm3
  • Farbe: grün
  • Geruch: gering
  • Kornform: verschiedene möglich

Zertifizierungen

  • Geprüft nach nationalen und internationalen Normen

Referenzen

  • Darmstadt
  • Leipzig
  • Dortmund
  • Herringhausen
  • Wuppertal
  • Hamburg
  • Essen
  • Hocheim
  • Herne
  • Ginsheim
  • Wolfsburg
  • Bingen
  • Düsseldorf
  • Haltern am See

Für weitere Referenzflächen in Ihrer Nähe sprechen Sie uns an.

SBR

Das Wirtschaftswunder: 100 % recyceltes Gummigranulat

Anzeigen

SBR PUR

Recyceltes Gummigranulat mit grüner Ummantelung für natürliches Aussehen

Anzeigen

EPDM

Neugummigranulat mit hervorragenden sportfunktionellen Eigenschaften

Anzeigen

TPE

100 % recyclebare thermoplastische Elastomere mit exzellenten Eigenschaften

Anzeigen

Naturkork

Die Königsklasse: Natürliches Material, abrasionsstabil, elastisch, wirtschaftlich

Anzeigen